Facelift ohne Skalpell

Facelift ohne Skalpell

Die natürliche Verjüngung mit dem Liquid Facelift

Der Traum vom jugendlichen, straffen und prallen Gesicht ist für viele Menschen allgegenwärtig. Dennoch hinterlässt der Alterungsprozess im Laufe der Jahre im Gesicht seine Spuren. Für ein chirurgisches Facelift fühlen sich viele Betroffene aber noch zu jung und wünschen sich deshalb eine natürliche Verjüngung. Die Anzeichen des Alterns lassen sich durch ein Facelift ohne Skalpell ganz einfach verzögern und mildern. Hyaluron & Co. sorgen für eine natürliche Verjüngung des Gesichts.

Ursachen und Symptome

Dem Alterungsprozess entgegenwirken

Der Alterungsprozess beginnt ab etwa 35 Jahren, wobei hier die Veranlagung natürlich eine große Rolle spielt. Bereiche des Gesichts verlieren an Volumen, wirken schlaff und eingefallen. An verschiedenen Stellen rund um die Augen, Mund und Kiefer bilden sich Falten. Manche Menschen erleben bereits früher Anzeichen der Alterung, manche später. Aufzuhalten ist dieser Vorgang jedoch nicht. Aber der Alterungsprozess kann verzögert werden. Die moderne ästhetische Medizin bietet heute innovative Behandlungsmöglichkeiten an. Das Haus der Schönheit ist die erste Adresse in Salzburg für qualitativ hochwertige Ergebnisse.

Warum ein Facelift ohne Skalpell?

Machen sich erste Veränderungen und Fältchen im Gesicht bemerkbar, fühlen sich die Betroffenen meist noch zu jung für ein chirurgisches Facelift. Die perfekte Alternative bietet daher das Facelift ohne Skalpell: schonend, natürlich und dennoch nachhaltig sorgt es für eine Verjüngung des Gesichts.

Ziele des Facelifts ohne Skalpell

  • Gesichtsstraffung
  • Konturierung und Anhebung der Gesichtspartien
  • Glättung bzw. Milderung von Falten

Beratungsgespräch Facelift ohne Skalpell

Dr. Jörg Dabernig ist der Spezialist im Bereich der ästhetischen Medizin. Er legt bei seiner Arbeit den Schwerpunkt auf natürlich wirkende Lösungen und stellt die Zufriedenheit seiner Patientinnen klar in den Fokus. In einer kostenlosen und unverbindlichen Beratung zum Facelift ohne Skalpell informiert der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie einfühlsam und umfangreich über individuelle Möglichkeiten. Dabei bezieht er die persönlichen Wunschvorstellungen mit ein und beantwortet im Beratungsgespräch alle Fragen.

Vereinbaren Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch

Behandlungsmethode

Das Liquid Facelift in Salzburg ist eine erfolgversprechende Methode. Dafür verwendet Dr. Dabernig Hyaluronsäure zur Unterspritzung, um Gesichtsbereiche gezielt anzuheben oder aufzupolstern. Falten werden gemildert oder sogar ganz geglättet. Gemeinsam mit Eigenfett ist die Hyaluronsäure das ideale Polsterungsmaterial für eingefallene Partien und Falten.

Großartige Effekte mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure sorgt für eine straffe Haut. Sie ist ein Bestandteil des Bindegewebes und erfüllt stützende und füllende Funktionen. Sie kann große Mengen an Wasser binden und trägt damit zur Feuchtigkeitsversorgung der Haut bei. Früher wurde Hyaluronsäure aus Hahnenkämmen produziert und war oft nicht gut verträglich. Die moderne Hyaluronsäure jedoch löst nur in den seltensten Fällen Allergien aus und überzeugt durch eine lange Haltbarkeit. Dabei gilt: Je höher die Qualität, desto länger die Wirkung. Ein weiterer Faktor, der sich auf die Haltbarkeit auswirkt, ist, wie rasch der Körper das Hyaluron abbaut. Dies ist individuell unterschiedlich. Grundsätzlich hält die Anwendung bis zu einem Jahr.

In 5 Schritten zur natürlichen Gesichtsverjüngung

Für eine Neukonturierung des Gesichts wird das Facelift ohne Skalpell an verschiedenen Bereichen durchgeführt:

  1. An der oberen Gesichtshälfte werden Falten reduziert.
  2. Seitliche Wangenbereiche werden angehoben und das Jochbein erhält mehr Volumen.
  3. Die Nasolabialfalten werden reduziert.
  4. Die Lippen erhalten mehr Volumen.
  5. Die Marionettenfalten werden reduziert und die Mundwinkel angehoben.

Für wen ist das Facelift ohne Skalpell geeignet?

  • Wenn Sie unter schlaffer Gesichtshaut leiden.
  • Bei Reduktion des Gesichtsvolumens an Kinn, Lippen und Wangen. Gesichtspartien wirken dadurch eingefallen.
  • Wenn Sie Falten zwischen den Augen – die sogenannte Gabelfalte –, um den Mund oder im Bereich der Kinn-Kiefer-Linie als störend empfinden.

Für wen ist das Facelift ohne Skalpell nicht geeignet?

Wenn Sie eines der folgenden Symptome haben: Herpesinfektion, die Bindegewebserkrankung Kollagenose, Hautekzeme oder ein allgemein schlechter Gesundheitszustand. Auch wenn Sie Blutverdünnungsmedikamente einnehmen, schwanger sind oder stillen, ist von der Behandlung abzusehen.

Behandlungsablauf

Vorbereitung auf ein Facelift ohne Skalpell

Nach einer professionellen Gesichtsreinigung wird die Faceliftbehandlung ohne Skalpell durchgeführt. Hochvernetzte Hyaluronsäure wird von Dr. Jörg Dabernig an definierten Stellen im Gesicht unterspritzt. Die Behandlung dauert in etwa eine Stunde.

Nach der Behandlung

Direkt danach können Sie schon nach Hause gehen. Erste Ergebnisse sind bereits jetzt erkennbar. Am Behandlungstag sollten Sie sich schonen. Mögliche Beschwerden wie Rötungen, Schwellungen, Kopfschmerzen oder Hämatome klingen in der Regel sehr schnell ab. Für Linderung sorgen Kühlpads: Am Behandlungstag das Gesicht mehrmals 20 Minuten lang kühlen, danach jeweils morgens und abends. Zwei Wochen lang auf Sauna, Solarium und Sport verzichten. Möglichst nicht in die Sonne gehen und einen hohen Lichtschutzfaktor verwenden. Das endgültige Ergebnis ist nach zwei bis drei Wochen sichtbar und hält neun bis zwölf Monate an. Wir empfehlen eine jährliche Auffrischung des Facelifts ohne Skalpell.

Kosten Facelift ohne Skalpell

Preisab 1.200,-
Vereinbaren Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch

Dr. med. Jörg Dabernig

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Jörg Dabernig

Termin bei Dr. Dabernig vereinbaren

Terminanfrage