Sculptra® Faltenbehandlung

Sculptra®

Sanfte Hautverjüngung dank Liquid Lifting

Wer sich ein jugendliches Aussehen und eine glatte Gesichtshaut bewahren möchte, sollte bei den ersten Anzeichen der Hautalterung aktiv werden. Denn die moderne ästhetische Medizin hält verschiedene Anwendungen bereit, um den Alterungsprozess effektiv und zugleich auf sanfte Weise deutlich zu verlangsamen.

Irgendwann wird jede und jeder mit dem natürlichen Hautalterungsprozess konfrontiert. Es bilden sich oberflächliche Knitterfältchen, die Nasolabialfalte und die Mundwinkelfalte werden tiefer. Ganze Gesichtspartien wirken plötzlich eingefallen und erscheinen schlaff. Sculptra® bietet mit dem Wirkstoff Polymilchsäure ein wirksames, minimalinvasives Liquid Lifting, das im Vergleich zum chirurgischen Lifting sehr sanft, aber dennoch effektiv und langanhaltend eine deutliche Hautverjüngung zeigt.

Gründe für eine Faltenbehandlung mit Sculptra®

Die Haut verfügt über den wichtigen Faserbestandteil Kollagen, das im Bindegewebe und im Gewebe für Festigkeit und Spannkraft verantwortlich ist. Das Kollagen wird vom Körper selbst produziert. Die Produktionsfähigkeit nimmt jedoch mit den Jahren ab. So wird auch das Kollagengerüst instabiler und brüchig. Die Folge: Die darüberliegende Haut wird schlaff und faltig.

Hier kommt das Liquid Lifting Sculptra® ins Spiel: Die darin enthaltene Polymilchsäure wird in tiefe Hautschichten injiziert und sorgt dort dafür, dass der Körper wieder mehr Kollagen herstellt. Das Kollagengerüst wird damit wieder stabiler und das Gewebe deutlich straffer, praller und fester. Der Filler fungiert als Biostimulator: Die Haut wird von innen heraus gestrafft, das Volumen gesteigert. Polymilchsäure ist biologisch abbaubar und sehr gut verträglich.

Die Vorteile von Sculptra® im Überblick:

  • Alternative zum chirurgischen Facelift
  • Minimalinvasives Liquid Lifting mit dem Filler Polymilchsäure
  • Gute Ergebnisse ab den ersten Anzeichen der Hautalterung
  • Aufbau von Volumen, z. B. Wangen
  • Konturen definieren, z. B. Kinnlinie
  • Abgesunkene Gesichtspartien anheben
  • Faltenbehandlung von oberflächlichen Knitterfalten
  • Faltenbehandlung von tieferen Falten wie Mundwinkel- und Nasolabialfalte

Individuelles Beratungsgespräch zu Sculptra®

Bei Interesse an der Faltenbehandlung mit Sculptra® können Sie gerne bei Dr. Jörg Dabernig einen unverbindlichen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren. Der erfahrene Salzburger Chirurg und sein kompetentes Team stehen gerne für ausführliche Informationen bereit. Bei der Beratung zu Sculptra® wird auf der Grundlage persönlicher Wunschvorstellung und den vorliegenden Gegebenheiten ein individuelles Behandlungskonzept erstellt. Dabei beantwortet Dr. Jörg Dabernig alle auftauchenden Fragen und erklärt detailliert die Behandlungsmethode.

Vereinbaren Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch

Behandlungsmethode

Bei der Faltenbehandlung mit Sculptra® wird ein Polymilchsäure-Filler in tiefere Hautschichten injiziert. Dabei werden so feine Nadeln verwendet, dass man die Behandlung kaum spürt. So reicht das Auftragen einer Betäubungscreme vor der Behandlung aus. Schon nach dem Liquid Lifting ist ein Volumenzuwachs sichtbar. Das liegt an der injizierten Flüssigkeit.

Die eigentliche Wirkung von Sculptra® entfaltet sich erst mit der Zeit: Der Biostimulator ruft im Gewebe eine entzündliche Reaktion hervor. Dies bewirkt die Neuproduktion von Kollagen. Die Haut erneuert sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen und es entsteht ein stabiles Kollagengerüst. Die Haut verfügt über mehr Volumen, Spannkraft und Festigkeit. Um das vorab festgelegte Behandlungsziel zu erreichen, können zwei oder auch mehrere Sitzungen im Abstand von jeweils einigen Wochen notwendig sein. Das Ergebnis des Liquid Liftings hält ein bis zwei Jahre.

Für wen ist die Behandlung mit Sculptra® geeignet?

Sculptra® ist allgemein sehr gut verträglich, da die synthetisch hergestellte Polymilchsäure der körpereigenen Milchsäure nachempfunden wird. Die Filler-Behandlung ist minimalinvasiv, d. h. sie ist besonders schonend und auch für Personen geeignet, die erste Anzeichen der Hautalterung behandeln möchten. Sculptra® glättet sowohl oberflächliche Knitterfältchen als auch stärker ausgeprägte Nasolabialfalten und Mundwinkelfalten. Da die Hautstraffung durch die körpereigene Kollagenproduktion ausgelöst wird, werden die Gesichtszüge nicht bleibend verändert. Daher gilt Sculptra® als sanfte Methode der Faltenbehandlung. Mit der Zeit baut der Körper die Polymilchsäure vollständig ab.

Liegt eine Erkrankung des Immunsystems vor oder eine Verletzung, Entzündung oder Infektion der Haut, ist von einem Liquid Lifting abzuraten.

Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es für Sculptra®?

Sculptra® mit dem Polymilchsäure-Filler wird nicht nur im Gesicht verwendet, etwa um Kinnkonturen zu definieren oder mehr Volumen in den Wangen herzustellen. Auch in weiteren Gebieten der ästhetischen Medizin, z. B. in der Handverjüngung, findet das Liquid Lifting Anwendung.

Behandlungsablauf

Vorbereitung auf die Behandlung mit Sculptra®

14 Tage vor der Behandlung mit Sculptra® keine Medikamente mit blutverdünnenden Inhaltsstoffen einnehmen, z. B. Aspirin.

Vor der Behandlung

Zuerst wird auf die Hautregion eine Betäubungscreme aufgetragen. Dies reicht in der Regel aus, da die Behandlung schmerzarm ist. Auf Wunsch ist auch ein Lokalanästhetikum in Form einer Injektion möglich. Das Liquid Lifting selbst dauert nur einige Minuten – abhängig vom Umfang der Behandlung.

Nach der Behandlung

Ist die Sculptra®-Behandlung beendet, sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig. Mit einer Ausfallzeit ist nicht zu rechnen. Im Falle von sichtbaren Behandlungsspuren kann die Einstichstelle einfach mit Make-up abgedeckt werden. Sollten Schwellungen oder Rötungen auftreten, klingen diese von selbst wieder ab – Kühlpads wirken lindernd. Die behandelte Stelle mehrmals täglich sanft massieren, um die gleichmäßige Verteilung des Polymilchsäure-Fillers zu unterstützen. Ein paar Tage nach der Behandlung sollten Sie sich körperlich schonen, nach ein bis zwei Wochen ist der gewohnte Sport wieder möglich. Im Freien auf ausreichend Sonnenschutz achten.

Kosten einer Faltenbehandlung mit Sculptra®

Behandlung
2-3 Behandlungen empfohlen
680,-
Vereinbaren Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch

Dr. med. Jörg Dabernig

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Jörg Dabernig

Termin bei Dr. Dabernig vereinbaren

Terminanfrage